Zum Inhalt springen
Startseite » Domino 12: Punkte im Servernamen verwenden

Domino 12: Punkte im Servernamen verwenden

Viele Domino-Administratoren verwendeten jahrelang Internet-Hostnamen wie dom01.cob.at als Domino-Servernamen. Das macht die DNS-Konfiguration speziell für Server, die dem Internet zugewandt sind, sehr viel einfacher. Seit Domino 12 sind Punkte (.) und Unterstriche (_) in Servernamen jedoch nicht mehr erlaubt. Besonders ärgerlich ist das beim Einrichten eines ersten Servers, weil die Fehlermeldung erst ganz am Ende angezeigt wird:

Auch im Domino-Administrator ist das Registirieren eines Servers mit Punkten im Namen ab Version 12 nicht mehr möglich:

Es besteht jedoch die Möglichkeit, auf die alten Namenskonventionen vor Version 12 zurückzuschalten. Setzen Sie dazu in der Datei notes.ini folgende Variable:

ADMIN_IGNORE_NEW_SERVERNAMING_CONVENTION=1

Wollen Sie Punkte oder Unterstriche im Namen des ersten Servers Ihrer Organisation eingeben, setzen Sie die Variable vor dem Server-Setup in der Datei notes.ini des Servers. Wollen Sie im Domino-Administrator einen Server mit Punkten oder Unterstrichen im Namen registrieren, setzten Sie die Variable in der Datei notes.ini des Clients und starten Sie diesen neu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.